Fightingarts Webdesign ©

Schule für chinesische Kampf- und Bewegungskunst - Trainer: A. Weidmann

Sifu Aribert Weidmann

Beim Gespräch mit blinden und sehbehinderten Menschen musste ich mit Schrecken feststellen, wie oft es zu Übergriffen an Ihnen gekommen ist. Als Wing Chun Kung Fu- und Selbstverteidigungstrainer wurde mir klar, dass Wing Chun Kung Fu anhand seiner taktilen Ausrichtung, blinden und sehbehinderten Menschen tatsächlich eine realistische Möglichkeit bietet, einen Angreifer erfolgreich abwehren zu können.


Im Juli 2009 gab ich im Blindeninstitut Frankfurt einen Workshop und konnte dabei erste Erfahrungen im Vermitteln von Wing Chun Kung Fu Techniken mit dem Schwerpunkt auf dessen taktiler Ausrichtung (Chi Sao) und der Möglichkeit zur Selbstverteidigung mit blinden- und sehbehinderten Menschen sammeln - die Teilnehmer waren durchwegs begeistert.


Wenn Sie als Blinder/Sehbehinderter Wing Chun Kung Fu trainieren, können Sie zum Einen, trotz Ihrer Sehbehinderung, etwas für Ihre Gesundheit und Fitness tun und eine kämpferische Sportart ausüben, die Ihnen auch trotz Ihrer Einschränkung ein vollwertiges Kampftraining mit einem Partner bietet, und zum Anderen können Sie eine realistische Selbstverteidigung erlernen.

Wing Chun Kung Fu/Selbstverteidigung  für Menschen mit Sehbehinderung

So unterrichte ich Sie







Lesen Sie dazu auch den Bericht von Dana L., einer sehbbehinderten Privatschülerin von mir, unter „MEINUNGEN

Nach oben